Login

Lost your password?
Don't have an account? Sign Up

Willkommen auf der Website des TV 03 Kirkel e.V.

Aktuelle Meldung des Vorstands im Oktober 2020:

Den Beschlüssen aus Berlin vom 28.10.2020 folgend, werden wir spätestens ab Montag, 2. November JEGLICHEN Trainingsbetrieb einstellen.
Dies betrifft das Training in der Schulturnhalle, in der Burghalle, auf dem Turnplatz und im Kraftraum.
Die Abteilung Handball hat für sich beschlossen, dass der Trainingsbetrieb ab sofort eingestellt ist.
Es bleibt zu hoffen, dass die Maßnahmen wie gewünscht greifen und wir im Dezember den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können.
Bis dahin wünsche ich Euch alles Gute und bleibt gesund.
Anke Schmeer, 1. Vorsitzende

 

 

Aktuelle Mitteilung des Vorstands im September 2020:

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Sportler, liebe Freunde, Fans und Förderer,

knapp ein halbes Jahr ist vergangen seit wir am 12. März abends um kurz nach 21.00 Uhr mit sofortiger Wirkung den kompletten Trainings- und Spielbetrieb des TV 03 Kirkel e.V. wegen des Corona-Virus auf unbestimmte Zeit einstellen mussten. Uns alle hat das Virus in einer für uns bis dahin noch nie dagewesenen Form getroffen und wir mussten alle lernen, dies zu akzeptieren und damit umzugehen.

Euch allen möchten wir hier erst einmal ein ganz großes Dankeschön aussprechen: Für Euer Verständnis, für Eure Geduld, für Eure Ausdauer, für Eure Unterstützung, für Eure Kreativität, für Eure Treue.

Einige unserer Trainer sind sehr zügig auf ein Alternativtraining umgestiegen, d.h. es wurden Trainingspläne per Mail verschickt oder es gab Videokonferenzen. Andere Gruppen waren komplett im Lockdown, insbesondere unsere Kinder und Jugendlichen.

Leider ging es nach den Osterferien – wie anfangs noch gehofft – nicht wieder normal weiter, sondern der Ausnahmezustand dauerte an. Langsam häuften sich die Anfragen, wann wieder trainiert werden darf, bis wir dann am 7. Mai unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln endlich wieder auf den Turnplatz durften. Fast alle unsere Gruppen machten davon regen Gebrauch, Unsere Leichtathleten nutzen den Platz ab Frühjahr immer, unsere Handballer sind in der Vorbereitung ebenfalls  auf dem Turnplatz, nun aber traf man auch Volleyballer, Turngruppen (Kinder und Erwachsene) und der Pilates-Kurs fand auch im Freien statt. In dieser Zeit hat unser leicht vergessener Turnplatz eine Renaissance erlebt und wir alle waren froh, dass wir diesen Platz zum trainieren hatten und haben. Ich denke und hoffe, der Turnplatz wird nun auch in Zukunft ein zusätzlicher Trainingsplatz für unsere Gruppen sein.

In der zweiten Hälfte des Mai wurde dann auch wieder die Burghalle zum Training freigegeben, der Kraftraum ebenfalls und die Schulturnhalle nach den Sommerferien. Die meisten sind wieder an die alte, gewohnte Wirkungsstätte zurück gekehrt, manche Gruppen nutzen nach wie vor noch den Turnplatz, solange es das Wetter und die Temperaturen zulassen.

Ob der Spielbetrieb bei Handball und Volleyball in dieser Saison wieder so sein wird, wie wir es kennen, kann derzeit mit Gewissheit noch niemand beantworten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Handball-Saison soll am 3. Oktober starten, die Volleyballer beginnen am 31.Oktober. Aber die Erfahrung hat uns gelehrt, dass sich bis dahin vieles noch ändern kann. Wir halten uns an die Vorschriften und leisten somit unseren Beitrag, dass uns dies gelingen wird.

Die für den 14. Mai terminierte Mitgliederversammlung mussten wir ebenfalls absagen, im Vorstand haben wir uns darauf verständigt, dass wir im Mai oder Juni 2021 eine doppelte Versammlung für beide Jahre abhalten werden. Anstehende, nicht verschiebbare Beschlüsse wurden per Mail über den Vereinsausschuss gefasst. So wurden in der letzten Woche im Kraftraum neue Fenster eingebaut und zur neuen Heizperiode wird im Turnerheim ein neuer Heizkessel installiert.

Ebenso wird in diesem Jahr keine Weihnachtsfeier mit Geburtstagsgratulationen stattfinden, auch diese werden wir in 2021 nachholen. Auch die Sportlerehrung müssen wir auf das nächste Jahr verschieben.

Desweiteren sind das Beach-Handballturnier der Jugend, das Jugend-Zeltlager und der Volkslauf dem Virus zum Opfer gefallen. Dies bedauern wir sehr, können es aber leider nicht ändern.

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Sportler, liebe Freunde, Fans und Förderer, wir wissen, dass das für uns alle keine einfache Zeit war und ist. Das Virus wird uns noch eine ganze Zeit begleiten, daher appellieren wir an Euch alle, bleibt vernünftig, tragt zur Eindämmung bei, haltet Euch an die Hygiene- und Abstandsregelungen, so dass wir uns hoffentlich bald alle wieder in der Burghalle zu einem spannenden Spiel treffen können.

Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute – und bleibt gesund

Anke Schmeer und der gesamte Vorstand des TV 03 Kirkel e.V.